Titellos (1)

Mit jedem einzelnem Tropfen
Fließt du in mein schwaches Blut,
Gleich einer reinen Idee
Die mich in dem Moment umfängt.

Du bist bei mir in jeder Stunde,
Egal ob in Freude oder Schmerz.
Du bist das was mich umfängt,
Wenn ich wahrlich fühle.

Du warst meine ganze Welt
Und nun bist du der einzige Teil
Der mir die Ruhe nimmt
In dem Glück das mich leben lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.