Orientierungslos

Wenn Worte fehlen – was kann ich geben?
Wenn Worte fehlen – was kann ich nehmen?

Was kann ich fühlen wenn es nichts gibt.
Wenn nicht einmal Worte leben -
Was sagt das über mich?

Stumm schau ich auf mich herab.
Voller Mitleid und nagender Scheu.
Verloren was mich einzig hält
Im Strudel von Angst und Zeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>