Orientierungslos

Wenn Worte fehlen – was kann ich geben?
Wenn Worte fehlen – was kann ich nehmen?
Was kann ich fühlen wenn es nichts gibt.
Wenn nicht einmal Worte leben –
Was sagt das über mich?
Stumm schau ich auf mich herab.
Voller Mitleid und nagender Scheu.
Verloren was mich einzig hält
Im Strudel von Angst und Zeit.