Archive : Allgemein

Im Sommer

Gesprochen, Stunden,
ohne kennen zulernen.
Geredet mit sich selbst
Gezwungene Ungezwungenheit
Der Wunsch des Verschwindens.
Leeres Glas Leere Gespräche!
Leere Gedanken Volle […]

Liebe

Liebe,
dieses finstere Wort,
zerfrisst,
zerstört,
löscht aus.
Leben das verbrennt,
In den Bildern der Taten,
Die durch Liebe entstanden.
Bilder der […]

Am Ende

So lange hab ich gehofft und gebangt,
Das ich nicht merkte wie viel du mir nahmst.
So lange hab ich […]

Zeit

Die Vergessenheit zieht Kreise
Die seicht verschwimmen
Mit dem Lauf der Zeit
Der das Becken füllt
Das sich in die […]

Streben

Streben, geben – einfach leben.
Nicht die Last der Welt nur heben.
Wer gibt uns dafür den Segen?
Wenn sich […]

Fragen

Es ist seltsam… wenn es einem wirklich schlecht geht kommt der Gedanke auf: “Wenn ich dir so wichtig gewesen bin […]

Fabel

Gibt es wirklich einen Weg
oder ist es längst schon zu spät?
Wir stehen uns gegenüber
Doch sehen uns nicht […]

Titellos (1)

Mit jedem einzelnem Tropfen
Fließt du in mein schwaches Blut,
Gleich einer reinen Idee
Die mich in dem Moment umfängt.
Du […]

Augenblicke

Es gibt Momente im Leben, in denen sich Himmel und Erde berühren und man festhalten möchte was dies bewirkte. Es […]

Unsicherheit

Es ist wahnsinnig schlimm zu erkennen, das Jemand einen nicht mehr liebt, doch am schlimmsten ist zu merken wie wenig […]

Schatten

Ein Geist!
Du bist ein Geist!
Jetzt bin ich mir sicher.
Du spukst durch die Räume,
Lässt Dinge erscheinen,
die mir […]

Titellos

Tief krallen sich Finger
In das weiche Kissen
Das so viele Tränen auffing
wie Federn mich trösteten.
Langsam hebe ich den […]

Gebrannte Kinder

Das Feuer flackerte in ihren Herzen.
Das Feuer schmerzte in ihren Herzen.
Sie gingen durch die Hölle,
Ohne gestorben zu sein.
Sie spürten das […]

Zeit und Vergehen

Die Steine so hart,
Schreiben Geschichte,
Im Strudel der Zeit.
Spüren das Vergehen,
Sehen die Sterne – der Ewigkeit.
Bilden einen Weg – der […]

Einbildung!?

Gibt es Haut aus Seide?
Augen so tief wie das Meer?
Gibt es Hände hart wie zart?
Und ein Lächeln ohnegleich?
Wie du schaust […]

In Gedenken

Deine Nähe berührte mich
Wie ein leichter Hauch
Der Brise eines Sommertages
Der sich in den peitschenden
Sich selbst überschlagenden
[…]

Für Paul

Dies ist ein Gedicht, das mir sehr am Herzen liegt. Doch wie alles Gute braucht es Zeit. Diese möchte ich […]

Die Frage

Was ist der Tod,
Im Gegensatz zum Leben,
Das zerrissen ist,
In zwei Herzen?
Was ist das Leben,
wenn dessen seltene […]

Feuerspiele

Mein Kopf ist voll Asche längst verbrannter Zeit,
Füllt meine Gedanken und lässt sie ermüden.
Vermengt sich mit Wasser – […]

Titellos (2)

Was soll ich sagen,
Wenn deine Augen schweigen?
Wie könnte ich sagen,
Was meine Gefühle verbergen?
Es wäre wie ein […]

Vor langer Zeit

Du nimmst mich gefangen,
Lässt mich nicht mehr los.
Was ist nur dein Wille?
Was machst du da bloß?
Ich wollt´ […]